Galerie Woche 5

Der erste Ausflug in den Garten war das dieswöchige Highlight unserer Welpen. Voller Neugier und mit viel Begeisterung haben sie ihr neues Terrain erkundet! Auch können sie jetzt endlich etwas mit ihrem Welpenspielzeug anfangen und tragen die Sachen umher - wie es sich für richtige Retriever gehört. Am zuverlässigen Apportieren wird noch gearbeitet :-) Lockere Zerrspiele stehen ebenfalls hoch im Kurs!

Viele lustige Reaktionen konnten wir bei unserer "Geräusche-CD" beobachten. Laute wie z.B. Kindergeschrei, Gewitter, Großstadtlärm oder Schüsse sind nun bekannt und werden immer weniger schreckhaft akzeptiert. Auch eine von uns gebastelte Blechdose mit Nägeln wurde anfangs äußerst kritisch beurteilt - langsam ebbt auch hier die Reaktion der Kleinen ab und das Geräusch wird fast schon als "normal" abgestempelt. 

Unsere Welpentoilette, die mit Gras gefüllt ist, wird teilweise schon von alleine genutzt und alle Jungs machen ihr "großes Geschäft" nur noch in die Toilette. Mit dem Pippi klappt es allerdings noch nicht immer, wir sind jedoch begeistert, wenn einer zufällig doch mal in die Toilette stolpert und dann dort hinmacht!

Alle Welpen wiegen zwischen 2,3 kg und 2,9 kg und der Speiseplan wurde um Rinderherz und Lammpansen ergänzt. Das Größte ist und blebt aber immer noch die Milchmahlzeit bei Mama!

Wir hoffen in der nächsten Woche auf ganz tolles Wetter, damit wir endlich unseren Spieleparcours aufbauen und nutzen können!